Schrift grösserSchrift normalSchrift kleiner

Arnold Zweig, Der Streit um den Sergeanten Grischa

Arnold Zweig, Der Streit um den Sergeanten Grischa
Bild vergrößern

€ 6,20

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: 3-4 Tage


Vorgelesen von Wolfram Berger
Aus Sehnsucht nach Frau und Tochter flieht der russische Soldat Grischa aus deutscher Kriegsgefangenschaft.
OVP

NP 10,00 Euro
  In den Warenkorb 


Produktbeschreibung

Aus Sehnsucht nach Frau und Tochter flieht der russische Soldat Grischa aus deutscher Kriegsgefangenschaft. Auf seiner Flucht trifft er auf eine Gruppe Partisanen, deren Anführerin Babka ihn mit gefälschten Papieren des russischen Deserteurs Bjuschew versorgt. Doch die Unterlagen, die ihm Schutz bieten sollen, bringen Grischa in Lebensgefahr. Denn was Babka nicht weiß: Bjuschew soll hingerichtet werden. Inspiriert von einer wahren Begebenheit setzte Zweig sich in seinem Roman als einer der ersten deutschsprachigen Autoren kritisch mit dem Ersten Weltkrieg auseinander. Ein Meisterwerk von internationalem Rang – gelesen von Wolfram Berger.
Lesung mit Wolfram Berger
Hörbuch mit 1 mp3-CD ca. 560 min
Audio Verlag